Forstarbeiter musste gerettet werden

 

Die Feuerwehr Wald wurde am 08.09. um 10:04 zu einer Menschenrettung alarmiert.
Ein Forstarbeiter wurde von einem Ast schwer am Unterschenkel verletzt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden.

Der Mann konnte die Rettung noch selbst alarmieren. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und die Rettungskräfte konnte die Bergung durch unwegsames Gelände zur 150 Meter entfernten Forststraße durchgeführt werden.

 

Im EInsatz waren die FF Wald mit 6 Personen, die FF Pyhra-Markt mit 9 Personen, die FF Pyhra-Perersdorf mit 8 Personen sowie die Polizei, ein RTW und ein Notarzt 

Einsatzdauer: 1 h 15 min

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • IMG_4153
  • IMG_4154

Simple Image Gallery Extended